Cookies

our choices regarding cookies on this site Cookies are important to the proper functioning of a site. To improve your experience, we use cookies to remember log-in details and provide secure log-in, collect statistics to optimize site functionality, and deliver content tailored to your interests. Click Agree and Proceed to accept cookies and go directly to the site or click on More Information to see detailed descriptions of the types of cookies and choose whether to accept certain cookies while on the site.

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

mardi, 06 août 2019 13:33

Kaufst du noch oder erlebst du schon? Featured

Written by
Rate this item
(2 votes)
Es sind schockierende Zahlen, die die Bain & Company da zutage gebracht hat, und die bei den Entscheidern in großen Unternehmen nicht für Begeisterung sorgen. Auch in der Marketing-Abteilung dürfte es so manchem eiskalt den Rücken runter laufen:

Nur 8 Prozent der Konsumenten sagen, dass sie ein wirklich gutes Produkterlebnis genießen. Damit kann man kaum zufrieden sein. Fast noch schlimmer ist aber: Die Branche bekommt es noch nicht einmal mit! 80 Prozent der Führungskräfte sind der Meinung, dass ihre Produkte eine ausgezeichnete User Experience bieten.

Wie kann das sein?

Zum einen liegt das wohl an dem mangelnden Fokus auf das, was für den Konsumenten wirklich zählt.

Denn eigentlich wissen wir längst: Wenn für Unternehmen der Prozess abgeschlossen ist, also beim Kauf, geht er für den Konsumenten erst los. Und auch dann erst beginnt der Kunde zu bewerten, ob es sich gelohnt hat, das Produkt zu kaufen. Und ob er es wieder kaufen wird.
Das kann alles mögliche bedeuten: Lässt sich das Produkt gut nach Hause transportieren? Erfüllt es mein Bedürfnis, das hinter dem Produktkauf steht? Welchen Zusatznutzen bietet mir das Produkt, neben dem reinen Kern? Kommt es bei meinen Freunden gut an?

Wir dürfen nie vergessen: Wer eine neue Matratze kauft, möchte nicht Besitzer einer neuen Matratze sein. Er möchte gut schlafen.
Wer ein Steak kauft, möchte nicht nur satt werden – das könnte er auch mit zwei Scheiben Butterbrot – er möchte eine tolle Mahlzeit, ein echtes Erlebnis.

Der Nutzen, also das Erlebnis, das der Kunde mit dem Produkt hat, stand beim Kauf schon immer im Vordergrund.

Wer Lebensmittel kauft, möchte für gewöhnlich nicht nur ernährt sein.
Heutzutage kommt ein weiterer Zusatznutzen dazu, der von vielen Konsumenten gewünscht wird: Wer bestimmt Produkte kauft, will auch ein Statement setzen, möchte vielleicht sogar mit seiner Wahl zur Veränderung der Welt beitragen.
Weniger Plastik, weniger CO2-Ausstoß, mehr ökologische Landwirtschaft, bessere Tierhaltungsbedingungen. Das Bewusstsein für die „großen Themen“ wächst täglich.

Entscheidend ist es, dass Sie Ihren Kunden ein das gewünschte, und darüber hinaus ein völlig neues Produkterlebnis bieten. So wird aus einer Tüte Milch die Geschichte eines wertvollen Naturproduktes. Komplett nachvollziehbar, von der Kuh auf dem Bauernhof bis in den Supermarkt.

Neben dem reinen Erlebnis, das den Genuss erweitert, ist das auch ein Beweis für Qualität. Nutzer, die nachvollziehen können, wie die Bedingungen auf dem Hof und in der gesamten Lieferkette sind, werden einem Unternehmen nachhaltig vertrauen.

Gelingen kann das zum Beispiel mit YoY®, der digitalen Lebensmittelplattform. Hier laufen alle Daten aus dem Herstellungsprozess zusammen und werden den Konsumenten beim Kauf und auch zuhause auf dem Smartphone präsentiert.

Für Unternehmen hat das einen weiteren, riesigen Vorteil:

Wir sind dabei, wenn die Produkte genutzt werden.

In manchen Branchen ist das längst selbstverständlich. Natürlich weiß der Hersteller ihres Smartphones, wie Sie Ihr Gerät benutzen. Wann sie telefonieren, wie sich die Akku-Laufzeit entwickelt, wie lange Sie schlafen.
Wichtige Informationen, um die Produkte langfristig zu verbessern und den Kunden passende Angebote zu machen.

Bei anderen Produkten wird es da schon schwieriger. Wird Haarspray wirklich für die Haare gekauft, oder doch um bei Strumpfhosen die Laufmaschen zu vermeiden?
Das gilt auch für Lebensmittel: Will die Käuferin eine Tüte Milch sich einen Kakao mischen, Latte macchiato trinken oder doch lieber einen Pudding kochen?

Mit YoY können Sie verstehen, wie unsere Produkte genutzt werden. Dazu gehören auch das Wann, Wo und Warum.

Für das Marketing können diese Informationen entscheidend sein – schließlich würden wir die Kunden völlig anders ansprechen, wenn wir bereits wüssten, dass Sie gerne Latte macchiato trinken.

Nutzer, denen wir ein herausragendes Produkterlebnis bieten, sind gerne bereit, diese Informationen zu teilen.

Nie vergessen werden darf dabei: Kundeninformationen erfordern einen absolut verantwortungsbewussten Umgang. Anonymisierte Speicherung, maximale Datensicherheit, DSGVO-Konformität.

Die Zukunft des Marketings ist interessant für Sie? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Read 696 times Last modified on mardi, 06 août 2019 14:09

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

sine qua non GmbH
Deutschland

  • Barckhausstrasse 1
    60325 Frankfurt/Main
  • +49 (0)69 17554726-0
  • Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

ITbyCloud SE
TechLab

  • 33, Parc d’activités Syrdall
    L-5365 Munsbach
  • +352-26 745-115
  • Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

sine qua non
Italia

  • Via Rittstein 71
    39057 St. Michele (BZ)
  • +39 3489290448
  • Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.